Mountainbikes - kurz auch nur MTB - gibt es für jede Art von Fahrertyp und Gelände. Der Einsatzbereich reicht von Touren auf Schotter über Touren im Mittelgebirge bis hin zu anspruchvollen Trails sowie Einsatz im Bikepark.

Hardtail

Das Hardtail ist vorne mit einer Federgabel ausgestattet. Der Hinterbau ist steif. Gerade für Mountainbike-Einsteiger, aber auch für Gewichtsfanatiker sowie Rennfahrer ist das Hardtail eine gute Option.

Hardtail

Der Federweg beträgt vorne beträgt 100mm. Der Einsatzbereich sind Touren auf Asphalt, Schotter und leichten Trails sowie Marathon- oder Cross-Country-Rennen. Die Laufradgröße von 29" ist meist Standard.

Fully bis 130mm Federweg

Das Fully besitzt vorne eine Federgabel und hinten einen Dämpfer. Fullys eignen sich am besten für Rider, die fernab der Standard-MTB-Strecken unterwegs sein wollen. Zudem verhilft der Dämpfer auch zu einer verbesserten Traktion der Reifen.

Fully bis 130mm Federweg

Fullys zwischen 100 & 130mm Federweg können für Trail-lastige Touren, Alpenüberquerungen, Touren im Mittelgebirge sowie Flowtrails eingesetzt werden. Fullys gibt es in 27,5 & 29 Zoll - hier ist die Reifendimension gemeint.

Fully über 130mm Federweg

Das Fully besitzt vorne eine Federgabel und hinten einen Dämpfer. Fullys eignen sich am besten für Rider, die fernab der Standard-MTB-Strecken unterwegs sein wollen. Zudem verhilft der Dämpfer auch zu einer verbesserten Traktion der Reifen.

Fully über 130mm Federweg

Fullys über 130mm werden in zwei Kategorien aufgteteilt.

All Mountain Fullys sind Bikes mit einem Federweg zwischen 130 & 150mm. Der Einsatzbereich liegt bei anspruchvollen Trails, technischen Touren in den Alpen, Trailcenter sowie leichter Bikepark-Einsatz. Die Laufradgröße liegt meist bei 27,5 Zoll.

Enduro Fullys sind Bikes mit einem Federweg zwischen 150 & 170mm. Der Einsatzbereich erstreckt sich von Bikeparks über steile Abfahrten bis hin zu verblockten Trails. Diese Bikes sind in den Laufradgrößen liegt 27,5 & 29 Zoll erhältlich.

 

 

Bikeberater

  • alle Löschen